Retentionsbodenfilter

Retentionsbodenfilter = Mischwasserbehandlungsbiotope Teich-Röhricht-Biotope in Erdbeckenbauweise

Mischwasserbiotope

Kurzbeschreibung:

Die Regenentlastungen in Mischwassersystemen müssen den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen. Sie dürfen nicht mehr mit Abwasser vermischtes und damit verschmutztes Niederschlagswasser in den Vorfluter abschlagen als gesetzlich erlaubt ist ( <250 kg CSB pro Hektar und Jahr bezogen auf die befestigte Fläche).

Der Nachweis erfolgt z.B. über Schmutzfrachtsimulationsprogramme (Smusi, Kosim, LWAFLUT) oder über das Arbeitsblatt ATV A 128.

Anstelle üblicher Regenüberlaufbecken in Beton, die die entlastete Schmutzfracht begrenzen, können alternativ Teich-Röhricht-Biotope in Erdbeckenbauweise errichtet werden, die preisgünstiger und landschaftsangemessener sind und eine wesentlich höhere mechanisch-biologische Wirksamkeit aufweisen.

Bereits seit einigen Jahren bestehende Praxisprojekte, die eingehend untersucht wurden (Sinsheim, Gadenstedt), haben ein außerordentlich positives Ergebnis gezeigt.