Teichinseln

sind schwimmfähige, verrottungsbeständige Textilmatten mit eingearbeiteten Auftriebskörpern aus geschäumtem Polyethylen, bepflanzt mit attraktiven Sumpfpflanzen
bepflanzt mit attraktiven Sumpfpflanzen wie z. B. Schwertlilien, Binsen, Seggen, Blutweiderich, Sumpfdotter- blumen, Wasserminze, Pfennigkraut, Wiesenknöterich, Baldrian, Gilbweiderich, Gauklerblumen und diversen weiteren Arten.


 
Teichinseln bieten einen Lebensraum für Wasservögel (bevorzugter Brutplatz bei größeren Installationen z. B. für Blesshühner), für Insekten, z. B. Libellenlarven im Wurzelfilz, der frei im Wasser unter der Matte hängt und damit auch idealer Laichplatz für Fische ist.
 

Wurzelfilz unter Teichinselmatten
In diesen Wurzelbärten leben ferner zahllose Kleinorganismen (Wasserflöhe, Schnecken, Kleinkrebse, Insektenlarven), die in der Nahrungskette die Lebensgrundlage von Fischen (Moderlieschen, Stichlinge, Goldorfen, Koi-Karpfen, Bitterlinge u. a.) und Amphibien (Molche, Kröten und Frösche bilden.
nach oben
  • Teichinseln beschatten die Wasseroberfläche und die darauf siedelnden Sumpfpflanzen geben über die ins Wasser hängenden Wurzeln Sauerstoff an das Wasser ab und nehmen gelöste Nährstoffe auf. Das Selbstreinigungspotential eines Teiches wird dadurch erhöht und die Algenbildung vermindert.
  • Teichinseln werden mit Polypropylenseilen am Ufer oder über Betonanker am Teichgrund fixiert.
  • Teichinseln können als unbeplanzte Textilmatte erworben und selber mit den geeigneten und gewünschten Sumpfpflanzen besetzt werden oder als ein- bis zweijährig vorkultivierte fertige Schwimminsel geliefert werden. Ihre diesbezüglichen Fragen beantworten wir gerne und beraten Sie hinsichtlich des Einsatzes.
  • Teichinseln sind ein attraktives Gestaltungselement mit vielfältigen Funktionen für Gartenteiche, Fischweiher, Parkseen, Klärteiche und Mischwasserbiotope.

Teichinsel auf einem Nachklärbiotop

   
                                                                                       Unsere Teichinselanzucht                                                          Teichinselmatten nach
                                                                                          Neubepflanzung (vorher)                                              zweijähriger Kultivierung (nachher)


Die Teichinseln bilden nach zweijähriger Kultivierung einen geschlossenen Pflanzenteppich, wobei die eigentliche Schwimmmatte nicht mehr zu sehen ist.

»  Liste der aktuell verfügbare Typen von Schwimminselmatten

»  Produktdatenblatt Floating Islands (englisch)